Herzlich Willkommen. Im 21. Jahrhundert haben wir schier unbegrenzte
Ressourcen. Es fehlt uns nicht an Informationen, Wissen oder Weisheit.
Was wir brauchen, ist ein Bewusstsein, das all das verarbeiten kann.

Sangha-Treffen mit Dzogchen Ponlop Rinpoche in Rotterdam

Wir freuen uns, dass Dzogchen Ponlop Rinpoche in diesem Jahr erneut nach Europa gekommen ist, um bei unserem Europäischen Sangha-Treffen zu lehren, in diesem Jahr unterstützt durch Mitra Karl Brunnhölzl und Chris Stagg. Stürmisches und regnerisches Wetter begrüßte uns in Rotterdam, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch getan hat. Herzlichen Dank an Nalandabodhi Netherlands und die zahlreichen Helfer für die Organisation des Treffens!

Meet & Greet mit Rinpoche

SanghaGathering Rotterdam 1Eine erste Gelegenheit Dzogchen Ponlop Rinpoche zu erleben, war sein öffentlicher Vortrag am Donnerstagabend. Viele Besucher nutzten im Anschluss bei einem lockeren Beisammensein die Möglichkeit, Rinpoche persönlich kennen zu lernen.

Sangha-Treffen

Ort des Sangha-Treffens war das Kongresszentrum Podium o950, das an der Maas liegt und einen tollen Ausblick auf die Skyline von Rotterdam bietet.

SanghaGathering Rotterdam 2Unser gemeinsames Wochenende bestand aus Meditation, Teachings, Diskussionsrunden, Lujong und Gesang. Dzogchen Ponlop Rinpoche sprach an den drei Tagen über den Text “The Crucial Point of Practice” von Dza Patrul Rinpoche.

Am Freitag, dem ersten Tag des Treffens, stand die eigene Meditationspraxis im Vordergrund. In Kleingruppen diskutierten wir unsere Erfahrungen und Herausforderungen. In einer Frage-und-Antwort-Runde konnten wir Fragen rund um die Meditationspraxis mit Mitra Karl Brunnhölzl klären. Am Samstag erklärte Mitra Karl die Struktur des “Nalandabodhi Mind Lab”, den Nalandabodhi-Pfad von Studium, Praxis und Mindful Activity.

Neue “Practice Instructors”

SanghaGathering Rotterdam 3Das Treffen endete am Sonntagnachmittag mit einer Zeremonie, in der die neuen PIs ausgezeichnet wurden. An dieser Stelle gratulieren wir unseren PIs und wünschen ihnen viel Geschick und Mitgefühl bei der Begleitung unserer Mitglieder auf dem Nalandabodhi Praxis-Pfad.

Kommentare geschlossen