Karl Brunnhölzl: Bewußt mit Emotionen umgehen (Berlin)

Datum/Uhrzeit
05. Mai 2018
12:00 - 20:00

Unsere Emotionen aus buddhistischer Sicht

Karl BrunnhölzlWas bedeutet “Achtsamer Umgang mit Emotionen”?
Wie werden Emotionen in der buddhistischen Tradition definiert und benutzt?
Wie kann dieser Umgang zur Befreiung vom Leiden führen?

Der Buddha beschrieb drei grundlegende verschiedene Herangehensweisen, wie wir mit Emotionen und unseren Reaktionen auf sie umgehen können, ohne sie in negativer Weise an anderen ausleben zu müssen: strategischer Rückzug, Transformation und Entdeckung ihrer Weisheitsnatur.

Und noch eine Frage: Wer oder was erlebt und fühlt unsere Emotionen? Was sind Emotionen ohne ein Ich? “Emotion pur” ist die Eintrittskarte zum Spiel des Geistes, das Mahamudra genannt wird.

Weiterer Workshop von Marpa Lobdra Berlin

Diese letzte Frage bildet den Übergang zu einem weiteren Workshop, der am Sonntag, den 06.05.2018 um 10:00 – 17:00 Uhr mit Karl Brunnhölzl im gleichen Raum stattfindet und durch unseren Schwesterverein Marpa Lobdra Berlin organisiert wird. Der Titel lautet: Anātman – Nichtselbst, das Tor zu Mahāmudrā (weitere Informationen unter http://www.marpa-lobdra-berlin.org oder unter info@marpa-lobdra-berlin.org).

 

Dr. Karl Brunnhölzl wurde von Dzogchen Ponlop Rinpoche als einer der vier westlichen Lehrer von Nalandabodhi zum “Mitra” (spiritueller Freund) ernannt. Er arbeitet hauptberuflich als Übersetzer aus dem Tibetischen und hat zahlreiche Bücher publiziert.

Er wurde in München geboren und ist ursprünglich als Arzt ausgebildet. Inzwischen lebt er in Seattle (USA), praktiziert seit über 30 Jahren auf dem buddhistischen Pfad und ist langjähriger Schüler von Khenpo Tsültrim Gyamtso Rinpoche und Dzogchen Ponlop Rinpoche. Er studierte buddhistische Philosophie, Tibetologie und Sanskrit und lehrt weltweit auf der Basis der Nitartha- und Nalandabodhi-Lehrsysteme. Außerdem ist er Autor und Übersetzer mehrerer Bücher, unter anderem von “Das Herzinfarkt-Sutra – Ein neuer Kommentar zum Herz-Sutra”.

Karl Brunnhölzl besitzt ein profundes Wissen über alle wichtigen Aspekte der buddhistischen Lehren und hat die Fähigkeit, auch komplexe Zusammenhänge mit viel Humor, in alltäglicher Sprache und mit prägnanten Beispielen zu vermitteln.

 

Veranstaltungsort
Aquariana – Praxis und Seminarzentrum
Am Tempelhofer Berg 7D
10965 Berlin-Kreuzberg

Zeiten
Samstag, 05.05.2018 12:00 – 18:00 Uhr

Kosten
50,00 € (40,00 € bei Anmeldung bis zum 31.03.2018 und für Nalandabodhi-Mitglieder)

Fragen & Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über dieses Formular. Die Teilnehmerzahl ist durch die Raumgröße beschränkt, Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Interessenten mit Fragen über den Workshop wenden sich bitte an:
Nalandabodhi Berlin
E-Mail: berlin@nalandabodhi.org

 

Dieser Kurs bildet zusammen mit „Sich selbst entdecken“ (03.03.2018) und „Lebensumbrüche & Co“ (07.04.2018) den Auftakt zu regelmäßigen monatlichen Treffen zum Studien- und Meditationspfad von Nalandabodhi. Jeder ist herzlich willkommen, einzelne Workshops zu besuchen.


Veranstaltungsort
Aquariana – Praxis und Seminarzentrum

Lade Karte....

Kategorie (n)